Strom Montag 27. September 2021

Volvo verzichtet in Zukunft auf Leder in den Elektro-Autos

Der Fahrzeugbauer Volvo plant für die Zukunft auf das Leder in der Elektroautos  zu verzichten. Der Volvo C40 Recharge Pure ist das erste Modell, in dem komplett auf Leder von Tieren verzichtet wird. In Zukunft werden nachhaltige, biobasierende und recycelten Materialen in der E-Autos der Marke Volvo verwendet. 

„Als fortschrittlicher Automobilhersteller müssen wir uns mit allen Bereichen der Nachhaltigkeit befassen, nicht nur mit den CO2-Emissionen“, sagt Stuart Templar, bei Volvo Cars weltweit für Nachhaltigkeit zuständig. „Eine verantwortungsvolle Beschaffung, auch unter Achtung des Tierschutzes, ist ein wichtiger Teil dieser Arbeit. Der Verzicht auf Leder in unseren Elektroautos ist ein guter nächster Schritt.“

„Es ist eine Herausforderung, Produkte und Materialien zu finden, die das Tierwohl unterstützen. Aber das ist kein Grund, dieses wichtige Thema zu meiden“, so Stuart Templar. „Es ist ein Weg, der sich lohnt. Wer fortschrittlich und nachhaltig denkt, muss sich schwierigen Fragen stellen und aktiv versuchen, Antworten darauf zu finden.“

 Quelle und Bild: Volvo-Media

Partner Anzeige

Rund ums auto