Strom Dienstag 26. November 2019

Wer ist die e.GO Mobile AG

Wer ist eigentlich die e.GO Mobile AG ?

Die e.GO Mobile AG aus Aachen wurde im Jahr 2015 von Herrn Professor Günther Schuh gegründet. Herr Prof. Schuh hat sich zum Ziel gesetzt, bezahlbare Elektromobilität zu entwickeln und für Kunden zu bauen. Das Projekt e.GO  wird durch ca. 3000 Forscher und Entwickler der RWTH Aachen Campus und einem Forschungsnetzwerk aus der Wirtschaft und der Wissenschaft unterstützt. Das erste zu entwickelnde E-Fahrzeug war der viersitzige Kleinwagen mit Elektroantrieb e.GO Life. Weiterhin ist auch ein Kleinbus, der e.GO Mover mit E-Antrieb oder auch mit einem Hybrid-Antrieb in der Planung. Ziel von Herrn Prof. Schuh ist es, die Fahrzeugkonzepte zusammen mit der Industrie 4.0 kostengünstig und natürlich auch marktorientiert zu den Kunden zu bringen. Die ersten e.GO Life liefen im Frühjahr 2019 in Aachen vom Band. Der Elektrokleinbus e.GO Mover soll im Frühjahr 2020 starten. Als weiteres Standbein wird noch der e.GO Kart in Aachen produziert.

1. e.GO Life

Der e.GO Life ist ein kleines, kompaktes Fahrzeug für die Stadt oder die Kurzstrecke. Ab einem Preis von Euro 15.900 beginnt der Fahrspaß. Diverse Batteriegrößen stehen zur Verfügung. Schauen Sie sich selbst das Fahrzeug an.

Direkt vom e.GO Life


2. e.GO Mover

Der e.GO Mover kann als Kleinbus bis zu 15 Personen befördern. Aktuell ist das Fahrzeug im Testbetrieb in Aachen im öffentlichen Nahverkehr. In Zukunft soll der e.GO Mover auch autonom Personen befördern können . Auch hier können Sie sich selbst ein Bild vom Fahrzeug erstellen.

Direkt zu den Informationen zum e.GO Cover


3.e.GO Kart

Die Firma e.GO produziert weiterhin auch noch einen e.GO Kart. Dieser Kart erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h. Als Bremssystem sind Bremsscheiben verbaut. Die Preise für diesen Kart starten bei Euro 3.990,00. Die Konfiguration erfolgt direkt im Kart Shop von e.Go LIFE.

Direkt zum Shop des e.GO Karts


 

In Aachen werden aktuell über 400 Personen beschäftigt. Geplant sind bis zum Jahr 2022 im TRIWO Industriepark Aachen Rothe Erde mehr als 60.000 qm Produktionsfläche mit 4 modernen Industrie 4.0 Fabriken zu betreiben. Das Projekt e.GO Mobile AG von Herrn Prof. Schuh ist sehr mutig gewesen. Wie sich die Fahrzeuge am Markt platzieren lassen ? Wir sind gespannt, welches Vertriebskonzept sich Herr Prof. Schuh und sein innovatives Team einfallen lassen werden. Weiterhin gilt es neben der Produktion auch ein Servicenetzwerk für die e.GO Fahrzeugfamilie aufzubauen. Dies wird sicher auch eine große Herausforderungen für die Firma e-GO Mobile AG. 

Quelle und Bild: e.GO Mobile AG




Partner Anzeige

Rund ums auto