Strom Dienstag 20. Juli 2021

Heidelberger Druck steigert die Produktion von Wallboxen

Die Firma Heidelberger Druck AG steigert erneut die Produktion von Wallboxen an Ihrem Standort in Walldorf-Wiesloch. Aktuell wurde eine dritte Wallbox-Fertigungslinie in Betrieb genommen. An allen drei Linien wird 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche gearbeitet. Das Wachstum, bzw. die Nachfrage nach Ladestationen/Wallboxen hält unvermindert an. Aktuell wurde das Förderprogramm der KFW-Bank für private Ladestationen verlängert, bzw. mit weiteren 300 Millionen Euro gestärkt. 

News zum Förderprogramm der KFW-Bank

„Um den wachsenden Auftragsbestand abbauen zu können, werden wir die Kapazitäten für Wallboxen im laufenden Jahr erneut verdoppeln“, sagte Rainer Hundsdörfer, Vorstandsvorsitzender von Heidelberg. „Damit stärken wir unsere führende Position in diesem boomenden Marktsegment und können auch außerhalb Deutschlands profitabel wachsen.“ 

Parallel werden neue Vertriebswege und -regionen aufgebaut. So wurde beispielsweise mit dem Elektronikfachhändler MediaMarkt eine enge Vertriebskooperation eingegangen. Neben Deutschland bietet Heidelberg seine Ladelösungen im Ausland bereits in Österreich, Schweiz, Frankreich, Polen und Ungarn an. Weitere Länder in Europa sollen mit dem Ausbau des Geschäftsfeldes folgen.

Sie wollen eine Wallbox kaufen ? Schauen Sie direkt 

zu unserem Partner, der Firma THE MOBILITY HOUSE.



Quelle und Bild: Heidelberger-Druck

Partner Anzeige

Rund ums auto