Strom Donnerstag 6. Februar 2020

In Sindelfingen eröffnet Daimler einen Ladepark für Nutzfahrzeuge mit Elektro-Antrieb

Der Fahrzeugbauer Daimler investiert am Produktionsstandort Sindelfingen in einen Ladepark für Nutzfahrzeuge mit Elektroantrieb. Mercedes stellt aktuell folgende Nutzfahrzeuge mit 100 % E-Antrieb her: den eActros den eSprinter und den eVito. Auch werden Busse, der eCitaro, ebenfalls mit 100 % Elektroantrieb gebaut. Somit ist es nicht mehr als klar, dass auch die entsprechenden Ladestationen gebaut werden müssen. Um die Werkslogistik in Sindelfingen mit Elektro-Nutzfahrzeugen versorgen zu können, wurde nun der neue Ladepark in Sindelfingen eröffnet. Gebaut wurden zwei Gleichstrom-Schnelllader mit je 300 Kilowatt für Lkw und drei weitere Ladesäulen mit je 150 Kilowatt Leistung für Vans. Ob die Ladesäulen öffentlich zugänglich sind, ist uns nicht bekannt.

Quelle und Bild: Daimler Media


Partner Anzeige

Rund ums auto