Strom Mittwoch 9. Juni 2021

Polestar bietet auch Sonderpreise fürs Schnellladen an

Der Fahrzeugbauer Polestar bietet für seine Kunden des Elektro-Autos Polestar 2 Sonderkondition fürs Schnellladen in Zusammenarbeit mit dem Ladesäulenbetreiber Ionity an.

Bei einem Kauf des Polestar 2 wird automatisch ein Plugsurfing-Vertrag vereinbart. 

Die Kosten an einer Ionity-Schnellladesäule liegen bei 0,35 Euro pro kWh.

Das neue Preisgefüge gilt ab dem 01.07.2021  für alle Polestar 2 Fahrer, die eine Plugsurfing-Ladekarte nutzen. Auch zukünftige Polestar 2 Fahrer können diese Angebot nutzen, wenn Sie das E-Auto bis zum 31.12.2021 bestellen.

Wie lange das Angebot gültig ist, wurde nicht bekannt gegeben. Bei Volvo wurde das Angebot auf 12 Monate begrenzt. 

„Dies ist ein Paradebeispiel dafür, wie die Zusammenarbeit im ständig wachsenden freien Markt der öffentlichen Ladeinfrastruktur zum Vorteil unserer Kunden genutzt werden kann, ähnlich wie unsere jüngste Partnerschaft mit ChargePoint in Nordamerika. Da wir nicht auf unser eigenes exklusives Ladenetz beschränkt sind, können wir vom Ausbau und der Weiterentwicklung der Infrastruktur profitieren, wenn die Branche wächst und der Wandel zur Elektromobilität Fahrt aufnimmt. Wir sind bestrebt, mehr Lösungen wie diese für unsere Kunden zu finden“, so Thomas Ingenlath, CEO von Polestar. 

Quelle und Bild: Polestar 

 

Partner Anzeige

Rund ums auto