Strom Freitag 6. Mrz 2020

Porsche baut das Ladenetz für die Elektromobilität weltweit aus.

Die Porsche AG vertreibt nicht nur den Elektro-Sportwagen Taycan, sondern kümmert sich auch um den Bau des Ladenetzwerkes für die E-Fahrzeuge. Das „Porsche Destination Charging“ Programm betreibt aktuell mehr als 1035 AC Ladepunkte in über 20 Ländern. Bis zum Ende des Jahres 2020 plant Porsche 900 weitere Standorte hinzuzufügen. Die Ladestationen sollen an interessanten und gut erreichbaren Standorten wie z.B. an Hotels, Museen, Einkaufszentren, Hotels und bekannten Sportstätten oder Yachthäfen aufgebaut werden. Die Fahrer einen Taycan oder Plug-In-Hybrid-Modells von Porsche können dort kostenfrei ihr Fahrzeug aufladen. Bis zum Jahresende sollen somit 2000 solche Ladepunkte in Betrieb sein. Die Ladestationen werden in diesen Ländern aufgebaut, in denen auch die Elektro-Modelle von Porsche zum Verkauf stehen. Gesucht werden weltweiter Betreiber dieser "Destinations". Wer Interesse hat, kann sich direkt bei Porsche auf der Internetseite: https://www.destination-charging.eu/ bewerben.

Quelle und Bild: Presse Porsche AG




Partner Anzeige

Rund ums auto