Strom Freitag 20. August 2021

BMW zeigt auf der IAA den BMW iX5 Hydrogen mit Wasserstoffantrieb

Der Fahrzeugbauer BMW zeigt auf der IAA in München den neuen BMW iX5 Hydrogen mit Wasserstoffantrieb. Der aktuell noch in der Vorserien-Entwicklung stehende BMW iX5 Hydrogen soll ab dem Jahr 2022 in einer kleinen Serie produziert werden. Auf der IAA Mobility 2021 wird der mit Wasserstoff und einer Brennstoffzelle betriebene BMW iX5 Hydrogen im Fahrbetrieb eingesetzt.

„Mit seiner Hochleistungs-Brennstoffzelle und seiner optimierten Leistungsbatterie verfügt der BMW iX5 Hydrogen über ein weltweit einzigartiges Antriebssystem“, sagt Jürgen Guldner, Leiter BMW Group Wasserstoff-Brennstoffzellen-Technologie und -Fahrzeugprojekte. „Damit erschließen wir neue Wege für nachhaltige Fahrfreude.“

Neben den reinen batterieelektrischen Fahrzeugen wird der Wasserstoff-Brennstoffzellen-Antrieb ein zweites Standbein für die Zukunft der Antriebstechnik werden. 

Speziell Designelemente zeichnen die Wasserstoffvariante des iX5 aus.


Auch die Nachhaltigkeit spielt bei der Produktion des Brennstoffzellen-BMW eine große Rolle. So sind zum Beispiel die Reifen aus Naturkautschuk hergestellt. 

Der iX5 Hydrogen kombiniert die neue Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Technologie mit dem bekannten BMW eDrive Antrieb der 5 Generation. 

Die elektrische Leistung wird mit 170 PS angegeben. Grundsätzlich steht eine Systemleistung von 374 PS im iX5 Hydrogen zur Verfügung. Der Wasserstoff wird in zwei 700 bar-Tanks gespeichert. Insgesamt können so bis zu 6 Kilo Wasserstoff in 3 bis 4 Minuten getankt werden.

Ob sich der Wasserstoffantrieb in Zukunft durchsetzen wird ? Die Langstreckentauglichkeit ist auf jeden Fall wesentlich vorteilhafter mit Wasserstoff und einer Brennstoffzelle. Auch der Tankvorgang ist vergleichbar mit dem jetzigen Auftanken eines Verbrenners. Innerhalb von wenigen Minuten sind die Tanks aufgefüllt. Grundlage muss jedoch sein, dass "grüner Wasserstoff" zur Verfügung steht. Aktuell ist das Tankstellennetz für Wasserstoff noch sehr dünn in Deutschland und Europa. Aber auch hier wird investiert und regelmäßig gehen neue und verbesserte Tankstelle ans Netz.

Zum Tankstellennetz für Wasserstoff in Europa

Lieferbare PKW mit Wasserstoffantrieb in Deutschland

Die Entscheidung der Technologie wird maßgeblich von der Politik mitgesteuert. Letztendlich werden wohl beide Antriebstechniken in Zukunft eine Rolle spielen. 

Quelle und Bild: BMW-Presse



Partner Anzeige

Rund ums auto