Strom Donnerstag 4. November 2021

Das BMVI fördert öffentliche Wasserstofftankstellen für Nutzfahrzeuge

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) stellt aktuell bis zu 60 Millionen Euro zum Ausbau der öffentlichen Wasserstofftankstellen für Nutzfahrzeuge zur Verfügung. Dieses neue Förderprogramm unterstützt den Bau einer Wasserstofftankstelle bis zu 80 % der zuwendungsfähigen Kosten. Die Bedingung ist, dass nur klimaneutraler Wasserstoff angeboten wird.

Neben der Tankstelle wird auch der Bau einer Elektrolyseanlage, welche mit 100 % grünem Strom betrieben wird, mit bis zu 45 % der zuwendungsfähigen Kosten gefördert.

Die Förderanträge können seit dem 19.10.2021 gestellt werden.

Welcher Hersteller liefert Nutzfahrzeuge mit Brennstoffzelle ?

Hier gehts zu weiteren Informationen zum Förderantrag

Quelle und Bild: BMVI


Partner Anzeige

Rund ums auto