Strom Montag 20. Dezember 2021

Renault und HYVIA bieten schlüsselfertige Wasserstofflösungen an

Der Fahrzeugbauer Renault und der Partner HYVIA haben erst vor kurzem ein Joint Venture geschlossen. Bereits wenige Monate nach dem Start des Projekts gibt es erste Ergebnisse zu kompletten Lösungen für Wasserstoffantriebe.

Renault  bietet aktuell drei Fahrzeuge mit Wasserstoffantrieb in Verbindung mit einer Brennstoffzelle an. Weiterhin können Kunden auch eine grüne Wasserstofftankstelle über das Joint Venture bekommen. Diese Wasserstofftankstelle stellt eine Betankung innerhalb von 5 Minuten mit grünem Wasserstoff sicher.

Die schnelle Gründung von HYVIA ist ebenso bemerkenswert, wie die entschlossene Entwicklung der Prototypen. Wir alle haben, ohne zu zögern gehandelt und zusammengearbeitet, um den Wandel zur kohlenstofffreien Mobilität voranzutreiben.“ David Holderbach, CEO von HYVIA.

„Wir stehen in Kontakt mit Flottenbetreibern und Kommunalverwaltungen, also mit "Early Adoptern", die auf Wasserstoff umsteigen wollen. Wir werden ihnen schlüsselfertige Wasserstofflösungen anbieten, das heißt Fahrzeuge mit Brennstoffzelle und grüne Wasserstoff-Schnelltankstellen.“David Holderbach.

- Renault Master Van H2-TECH: ein großer Transporter für den Transport von Gütern und Paketen mit 12 m3 Stauraum und einer Reichweite von bis zu 500km.

- Renault Master Chassis Cab H2-TECH: für alle Arten von Einsätzen mit großem Stauraum von 19 m3 und einer Reichweite von 250 km. 

- Renault Master Citybus H2-TECH: ein städtischer Kleinbus, der bis zu 15 Fahrgäste befördern kann und eine Reichweite von rund 300 km hat. 

Alle auf dem Markt verfügbare Transporter mit Wasserstoffantrieb


Quelle und Bild: Renault Presse



Partner Anzeige

Rund ums auto