Strom Donnerstag 9. Dezember 2021

Solaris liefert bis zu 20 Urbino 12 hydrogen Busse nach CZ-Usti nad Labem

Der Busbauer Solaris hat einen Kaufvertrag mit der Stadt Ústí nad Labem in der CZ über 20 wasserstoffbetriebene Busse vom Typ Urbino 12 hydrogen unterschrieben. Der Vertrag hat eine Laufzeit von 8 Jahren. 

„Im Lauf der Jahre haben wir nach Tschechien bereits über 1200 Fahrzeuge mit verschiedenen Antriebsarten: Diesel-, CNG- und O-Busse, ausgeliefert.  Der neuste Vertrag über die Lieferung von bis zu 20 Wasserstoffbussen ist absolut bahnbrechend. Ich möchte den Betreiber Dopravní podnik města Ústí nad Labem zu seiner bedeutenden Investition herzlich gratulieren. In Anbetracht der Entwicklung der Wasserstofftechnologie und des zunehmenden Interesses seitens der Betreiber fühlt sich unser Unternehmen jeden Tag in seiner Überzeugung bestätigt, dass es auf dem richtigen Weg ist, um die Dekarbonisierung des öffentlichen Verkehrs zu fördern“, sagte Petros Spinaris, Vorstandsmitglied von Solaris für Vertrieb und After Sales.

- zwei Elektro-Motoren mit je 125 kW Leistung

- Brennstoffzelle mit einer Leistung von 70 kW

- fünf Tanks für Wasserstoff


- 350 km Reichweite

- Reifendruck- und Reifentemperatur-Kontrollsystem verbaut

- Fahrgastzählsystem

- USB-Ladebuchsen

- Klimaanlage mit Wärmepumpe

- umfangreiche Sicherheitsausstattung vorhanden 

Insgesamt hat Solaris schon über 100 Busse mit der Wasserstofftechnik verkauft und ist damit einer der führenden Anbieter auf dem Markt.

Quelle und Bild Solaris 

Partner Anzeige

Rund ums auto